• Ihr Praxisteam
  • Unser Leistungsspektrum
  • Unsere Praxis

Aktuelles

 

 

Am 31.5.2016 findet der alljährliche Aktionstag "Impfen für Afrika"

 

der Organisation Tierärzte ohne Grenzen statt. Wir sind wieder dabei!

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

 

www.togev.impfen-fuer-afrika.de

 

 

 


 

 

Nächster Herzechotermin am

 

25.05.16

 

.....weitere Infos siehe unten.....

 


 

 

Probleme mit dem Benehmen Ihres vierbeinigen Familienmitgliedes?

 

Wir helfen auch in diesen Fragen und bieten fachkundige Beratung in der Praxis an!

 

 

* Das kleine Welpen 1x1

 

Grundkommandos - Regeln daheim - Spielen - Sozialverhalten

 

* Erziehung

 

Leinenführigkeit - die Notpfeiffe - Kommandos vertiefen

 

* Beschäftigung für den Hund

 

Apportieren - Tricks - Gegenstände aufspüren und anzeigen - Reizangeltraining

 

 

 Interesse? Bitte vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin

 

bei unserer Frau Schulz

 

02331 - 22219

 


 

Und für unsere Katzenfreunde:

 

Nach dem erfolgreichen Start unserer Katzenseminarreihe planen wir auch für das neue Jahr eine

Fortsetzung des Programms mit Petra Heermann.

Vorgesehen Themen könnten sein:

Barfen für Katzen, sinnvolle Beschäftigungen mit Herstellung eines Fummelbretts......

 

Weitere Infos

www.feli-care.de

 

 


  

 

Herz- und Ultraschall-Sprechstunde

 

 Der nächste Termin für spezielle kardiologische und

sonografische Untersuchungen ist

 

am Mittwoch den 25.05.16 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

 

Sichern Sie sich schnell Ihren Termin unter 02331-22219

 

 

 


 

 

Giardien - einzellige Parasiten im Hundedarm

 

seit einiger Zeit diagnostizieren wir sehr häufig die

sog. Giardiose bei unseren Hundepatienten.

 

Sie leiden häufig unter Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall

und Erbrechen in unterschiedlich starker Ausprägung.

Giardien bleiben im Hundekot lange infektiös und dadurch verbreitet sich

diese auch für den Menschen ansteckende Infektion sehr schnell und weit.

 

Einige Hundezentren (siehe Link unten) und Pensionen haben bereits den Kampf

aufgenommen und nehmen vorbildhaft nur noch Hunde auf,

die negativ auf Giardiose getestet wurden.

 

Lassen Sie Ihren Hund durch eine Kotuntersuchung testen!

Wir informieren Sie gerne! Tel. 02331-22219

 

 


 

 

Wir möchten Sie informieren über die Aktionen gegen illegalen Welpenhandel: